Die aktuelle Ausgabe
6-2019 Winter / 102
 PDF zum Downloaden
 Zum interaktiven E-Paper
 Das X-media Heftarchiv
Kontakt
Erscheinungstermine
Mediadaten
Geschäftsbedingungen
Vertriebsdaten
Abonnement
Umfrage
Medienpartner
Impressum

Xfair reloaded im Oktober 2021

Bücher lesen zum länger leben

Ein X-media zum Abbeißen für Neil

Big Business Megamessen

Die Fußball EM am Drupagelände

Lebkuchenhäuser, aber selbst gemacht!

Familientreffen unterm Christbaum

Besuchermanko auf der Xfair

Der gläserne Drucker

Geschmierte Geschäfte

US-Strafzölle auch auf Gedrucktes

Üble Nachrede

Die Zukunftssuche in Hinwil

Leider immer noch:
das Druckersterben

Sandalen im Winter

BOX ...for sale





x-media
x-media

UPM schließt neuerlich graphische Papiermaschine
Die Hersteller graphischer Papier haben es - zugegeben - schwer. Auflagen und Umfänge gehen nachwievor zurück. Weniger Papier wird geordert. Und europaweit gibt es trotz der Maschinenstilllegungen der vergangenen Jahre nachwievor zu viel Produktionskapazität. So hat Anfang September UPM Pläne zur dauerhaften Schließung der Papiermaschine 2 am Standort Rauma in Finnland bekanntgegeben. Nach Mitarbeiterverhandlungen und Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern ist mit 6. November nun die PM 2 bei UPM Rauma dauerhaft stillgelegt worden.
Die Maschinenstillegung hat Auswirkungen auf 179 Personen, 159 davon mit Festanstellung und 20 mit befristeten Verträgen, die nicht verlängert werden.
Durch die Schließung verringert sich UPMs Produktionskapazität für SC-Papiere um jährlich 265.000 Tonnen.
Die Papierproduktion auf den beiden am Standort Rauma verbleibenden Maschinen wird wie bisher fortgesetzt.
„Die vergangenen Wochen waren für uns alle nicht einfach. Aber in Zeiten eines anhaltend herausfordernden
Marktumfelds und eines verstärkten Nachfragerückgangs für grafische Papiere müssen wir die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Papiergeschäfts von UPM und die Produktion der am Standort Rauma verbleibenden Maschinen sicherstellen. Wir haben uns darauf

< zurück

Der heiße Draht zu X-media:

Verleger, Chefredakteur: Rudolf K. Messer (0043/ 699/ 116 55 760, messer@x-media.at)

Versand, Administration: Sandra Messer (0043/ 699/ 17163897, office@x-media.at)

Anzeigenkontakt: Klaus Vogl (0043/ 664/ 3908263, vogl@x-media.at)