Die aktuelle Ausgabe
6-2019 Winter / 102
 PDF zum Downloaden
 Zum interaktiven E-Paper
 Das X-media Heftarchiv
Kontakt
Erscheinungstermine
Mediadaten
Geschäftsbedingungen
Vertriebsdaten
Abonnement
Umfrage
Medienpartner
Impressum

Xfair reloaded im Oktober 2021

Bücher lesen zum länger leben

Ein X-media zum Abbeißen für Neil

Big Business Megamessen

Die Fußball EM am Drupagelände

Lebkuchenhäuser, aber selbst gemacht!

Familientreffen unterm Christbaum

Besuchermanko auf der Xfair

Der gläserne Drucker

Geschmierte Geschäfte

US-Strafzölle auch auf Gedrucktes

Üble Nachrede

Die Zukunftssuche in Hinwil

Leider immer noch:
das Druckersterben

Sandalen im Winter

BOX ...for sale





x-media


Fespa 2020 flüchtet auch heuer wieder vor Drupa nach Spanien

Mit dem neuen Jahre beginnt auch für die Fespa die heiße Vorbereitungsphase. Sie wird heuer samt Parallelveranstaltungen vom 24. bis 27. März in Madrid stattfinden. Bereits im Drupa-Jahr 2016 war Spanien mit Barcelona Austragungsort einer Fespa.

Unter dem Motto „Where Colour Comes Alive” will die Kampagne die Fülle innovativer und kreativer Anwendungen,Prozesse und Materialien für Print und Werbetechnik, die in Madrid zur Schau stehen werden andeuten. Die Rolle der FESPA Global Print Expo als jährliche Inspirationsquelle für Großformat-, Industrie- und Textildruck werde damit gebührend herausgestellt.
Mit den Worten von Neil Felton, CEO der Fespa: Where Colour Comes Alive ist ein starkes Leitmotiv, das die praktisch grenzenlosen Möglichkeiten für unsere Branche zum Ausdruck bringt. Der Begriff Farbe hat viele Assoziationen – Materialien, Tinten und Druckfarben, Weiterverarbeitung, Farbmanagement, dazu das gesamte schillernde Spektrum von Printerzeugnissen. Wirklich alle Besucher und Aussteller, ob mit dem Fokus Grafik, Werbetechnik, Dekor oder Textil, dürften sich also angesprochen fühlen.“

Nach Barcelona bereits zum zweiten Mal in Madrid

Seit 2002 wird die FESPA Global Print Expo also wieder nach Spanien, diesmal Madrid, zurückkehren. Erwartet werden rund 600 global führende Aussteller, die in insgesamt fünf Hallen jüngste Innovationen im digitalen Großformatdruck, im Sieb- und Textildruck präsentieren werden. Mit von der Partie sind all die begehrten Rahmenevents der vergangenen Jahre – darunter Printeriors für Innen- und Außendekor, Print Make Wear für Bekleidungsdruck, die World Wrap Masters für Fahrzeugfolierung, das Trend Theatre und nicht zuletzt das Colour L*A*B* für Farbmanagement, das auf der FESPA Global Print Expo 2019 in München Premiere feierte.

European Sign Expo und Sportswear Pro 2020

Parallel zur Fespa wird wie bereits traditionell auch die European Sign Expo, Europas größte Fachmesse für unbedruckte visuelle Kommunikation und Werbetechnik, ihre Pforten öffnen. Profilbuchstaben, Gravur und Ätzen, LED- und Neonsysteme sowie digitale Displays zählen zu den Potenzialen jenseits von Print, die Markenartikler und Dienstleister anhand von Materialien, Verfahren und Lösungen erkunden können.
Brandneu ist derweil auch die Parallelveranstaltung Sportswear Pro 2020. Ausgehend von den Wurzeln der FESPA im Textildruck wird sie ganz im Zeichen der individualisierten On-Demand-Sportbekleidung stehen. Rund um die neuesten Technologien für Design, Produktion und Dekoration werden Hersteller und innovationsfreudige Druckdienstleister zusammenfinden.

Weitere Informationen und Anmeldung zur FESPA Global Print Expo 2020 gibt´s unter www.fespaglobalprintexpo.com. X-media-Leser, die eine Fespa in Madrid zu einer Reise in den Süden nützen wollen, können mit dem Code FESH218 kostenlose Tickets downloaden. Einen direkten Link gibt´s im Fespa-Banner am Kopf dieser Seite.
X-media wird übrigens in der nächsten Ausgabe (erscheint Anfang März) schwerpunktmäßig über die sich auf der Fespa abzeichnenden Trends berichten.

< zurück
x-media

Der heiße Draht zu X-media:

Verleger, Chefredakteur: Rudolf K. Messer (0043/ 699/ 116 55 760, messer@x-media.at)

Versand, Administration: Sandra Messer (0043/ 699/ 17163897, office@x-media.at)

Anzeigenkontakt: Klaus Vogl (0043/ 664/ 3908263, vogl@x-media.at)