Laufende Zeile: + + + Die nächste X-media Ausgabe erscheint am 29. Jänner 2018 + + + Das große Spezial: Alles über Digitaldruck auf Textilien + + + Vorschau Xfair und packX 2018, 10. Bis 12. April, Marx Halle + + + Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 12. Jänner 2018 + + ++

Aktuelle Ausgabe
Ausgaben Archiv
Kontakt
Termine & Themen
Mediadaten
Mediadaten Online
Vertriebsdaten
Abonnement
Umfrage
Medienpartner
Impressum
BOX ...for sale
Aktuelle-News / HOME
Die nächste Xfair: 10. bis 12 April 2018, wieder Marx-Halle Wien PLUS: packX, der Fachevent für die Verpackungsbranche
Gute Geschäfte: Positive Bilanz auch der zweiten Xfair
Einladung zum Fest für Print --- Die Xfair, Messe und Kongress für Österreich und CEE --- Wien, Marx-Halle, 4. bis 6. April 2017 Technologien erkunden, Knowhow austauschen, Networken und Feiern... Schau´n Sie sich das an!
Heidelberg: Rainer Hundsdörfer folgt Gerold Linzbach
agensketterl, AV+Astoria, Grasl: Dr. Dieter Simon steigt aus
News-Archiv





x-media

Prinzhorn Gruppe: Neues Kraftwerk, neuer Marketingchef
Hamburger Containerboard, eine Division der österreichischen Prinzhorn Holding, hat mehr als 150 Mio. Euro in die Errichtung eines Industriekraftwerks an ihrem Produktionsstandort Hamburger Hungária in Dunaújváros investiert. Mit dieser Investition baut das Unternehmen seine führende Position in der Papier- und Wellpapperohpapierproduktion in Zentral- und Osteuropa aus; gleichzeitig verringert der Ausbau von Energieeffizienz und -unabhängigkeit am Standort die Abhängigkeit von Gasimporten.
mit beinahe 90% Marktanteil ist die Prinzhorn Holding der größte Papierproduzent Ungarns und verfolgt mit seinen drei Tochterfirmen, dem Recyclingunternehmen Duparec, dem Wellpapperohpapierproduzenten Hamburger Hungária und dem Verpakkungshersteller Dunapack eine nachhaltige Kreislaufstrategie.

Neu besetzt hat die Prinzhorn- Gruppe auch die Position des Marketingchefs. Mag. Robert Pachler agiert zukünftig als Group Director Marketing und Communications . Der gebürtige Salzburger leitet somit die Bereiche Marketing, PR, Corporate Communications sowie interne Kommunikation für das österreichische Familienunternehmen. „Innovative Produkte und bestmöglicher Service vor Ort zählen zu unseren wichtigsten Erfolgsfaktoren. Hier wollen wir uns in den nächsten Jahren noch schneller entwickeln als der Markt. Um diese sehr ambitionierten Ziele zu erreichen, werden wir die Integration der Gruppe weiter vorantreiben, die regionale Expansion ausbauen und das Marketing noch fokussierter ausrichten - und Robert Pachler ist sicher der richtige Mann für diese Aufgabe“, sagt Cord Prinzhorn, CEO der Prinzhorn Gruppe.


Hamburger Containerboard, eine Division der österreichischen Prinzhorn Holding, hat mehr als 150 Mio. Euro in die Errichtung eines Industriekraftwerks an ihrem Produktionsstandort Hamburger Hungária in Dunaújváros investiert. Mit dieser Investition baut das Unternehmen seine führende Position in der Papier- und Wellpapperohpapierproduktion in Zentral- und Osteuropa aus; gleichzeitig verringert der Ausbau von Energieeffizienz und -unabhängigkeit am Standort die Abhängigkeit von Gasimporten.

Mit beinahe 90% Marktanteil ist die Prinzhorn Holding der größte Papierproduzent Ungarns und verfolgt mit seinen drei Tochterfirmen, dem Recyclingunternehmen Duparec, dem Wellpapperohpapierproduzenten Hamburger Hungária und dem Verpakkungshersteller Dunapack eine nachhaltige Kreislaufstrategie.

Neu besetzt hat die Prinzhorn- Gruppe auch die Position des Marketingchefs. Mag. Robert Pachler agiert zukünftig als Group Director Marketing und Communications . Der gebürtige Salzburger leitet somit die Bereiche Marketing, PR, Corporate Communications sowie interne Kommunikation für das österreichische Familienunternehmen. „Innovative Produkte und bestmöglicher Service vor Ort zählen zu unseren wichtigsten Erfolgsfaktoren. Hier wollen wir uns in den nächsten Jahren noch schneller entwickeln als der Markt. Um diese sehr ambitionierten Ziele zu erreichen, werden wir die Integration der Gruppe weiter vorantreiben, die regionale Expansion ausbauen und das Marketing noch fokussierter ausrichten - und Robert Pachler ist sicher der richtige Mann für diese Aufgabe“, sagt Cord Prinzhorn, CEO der Prinzhorn Gruppe.

Der heiße Draht zu X-media:

Verleger, Chefredakteur: Rudolf K. Messer (0043/ 699/ 116 55 760, messer@x-media.at)

Versand, Administration: Sandra Messer (0043/ 699/ 17163897, office@x-media.at)

Anzeigenkontakt: Klaus Vogl (0043/ 664/ 3908263, vogl@x-media.at)