Laufende Zeile: + + + Die nächste X-media Ausgabe erscheint am 29. Jänner 2018 + + + Das große Spezial: Alles über Digitaldruck auf Textilien + + + Vorschau Xfair und packX 2018, 10. Bis 12. April, Marx Halle + + + Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 12. Jänner 2018 + + ++

Aktuelle Ausgabe
Ausgaben Archiv
Kontakt
Termine & Themen
Mediadaten
Mediadaten Online
Vertriebsdaten
Abonnement
Umfrage
Medienpartner
Impressum
BOX ...for sale
Aktuelle-News / HOME
Die nächste Xfair: 10. bis 12 April 2018, wieder Marx-Halle Wien PLUS: packX, der Fachevent für die Verpackungsbranche
Gute Geschäfte: Positive Bilanz auch der zweiten Xfair
Einladung zum Fest für Print --- Die Xfair, Messe und Kongress für Österreich und CEE --- Wien, Marx-Halle, 4. bis 6. April 2017 Technologien erkunden, Knowhow austauschen, Networken und Feiern... Schau´n Sie sich das an!
Heidelberg: Rainer Hundsdörfer folgt Gerold Linzbach
agensketterl, AV+Astoria, Grasl: Dr. Dieter Simon steigt aus
News-Archiv





x-media

VVA übersiedelt Artpress: 4-Millionen-Investition in Dornbirn
Die Vorarlberger Verlagsanstalt (VVA) verlegt ihren Produktionsstandort im tirolerischen Höfen, die 2013 zu¬gekaufte Artpress VVA, nach Dornbirn. Bis Mitte 2017 werden damit in Vorarlberg 25 neue Arbeitsplätze geschaffen. Von den der¬zeit 38 Mitarbeitern in Höfen sollen 25 nach Vorarlberg übersiedeln. Grafik, Vertrieb, Auftragsmanagement und Druckvorstufe bleiben indes in Tirol, in diesen Bereichen sollen etwa zehn Arbeitsplätze erhalten bleiben.
Die VVA hat Artpress im Juni 2013 über¬nommen. Die Firma gehörte ursprünglich der Koch Unternehmensgruppe und ist spe¬zialisiert auf bedruckte Feinkartonagen-Verpackungen. Seit der Übernahme hat die VVA rund 3,5 Millionen Euro in Maschinen und Anlagen investiert, so auch in eine 8-Farben LE-UV-Maschine. Auch sie wird nach Dornbirn übersiedelt. Damit werden neue Möglichkeiten der Veredelung bzw. exzellente Ergebnisse auf Naturpapier er¬möglicht.

Die VVA befindet sich derzeit im Umbruch: Die Firma investiert rund vier Millionen Euro in zwei Erweiterungsbauten am Stammsitz in Dornbirn. Dadurch soll die Produktions¬fläche erweitert und eine neue Logistikhalle mit rund 1.000 Palettenstellplätzen errichtet werden. Die Bauarbeiten sollen noch im Sommer beginnen.

Mit den neuen Erweiterungsbauten und der Übersiedlung von Artpress entsteht in Dorn¬birn „eines der größten Druck-Kompetenz¬zentren im Bodenseeraum“, sagt VVA-Ge¬schäftsführer Karl-Heinz Milz. Die Bünde¬lung der Kompetenzen an einem Standort soll die Wettbewerbsposition der VVA stär¬ken.

Die 1920 gegründete VVA beschäftigt in Dornbirn derzeit 75 Mitarbeiter. Im Vorjahr betrug der Umsatz rund 18,5 Millionen Euro – ein Rückgang um drei Prozent gegenüber 2014. Das erkläre sich durch die zyklische Auftragslage bei Katalogen, die nur alle zwei bis drei Jahre gedruckt würden. Die VVA be¬findet sich mehrheitlich im Besitz von Karl-Heinz und Daniela Milz.

Der heiße Draht zu X-media:

Verleger, Chefredakteur: Rudolf K. Messer (0043/ 699/ 116 55 760, messer@x-media.at)

Versand, Administration: Sandra Messer (0043/ 699/ 17163897, office@x-media.at)

Anzeigenkontakt: Klaus Vogl (0043/ 664/ 3908263, vogl@x-media.at)